Lageplan Staudinger Gesamtschule Freiburg

Staudinger Gesamtschule Freiburg

Die Staudinger Gesamtschule ist eine „Schule besonderer Art“. Ihre pädagogischen Leitziele – partnerschaftlich, selbstverantwortlich und integrativ – prägten auch unseren Entwurf. Von der fünften bis zur zehnten Klasse bleiben die Schüler im selben Jahrgangshaus, es ist ihr Verantwortungsbereich, der Identität und Orientierung schafft und für uns ein besonderer Fokus im Entwurf.

Das neue Schulhaus liegt in einem Park und setzt sich aus formal verwandten Modulen zusammen. In jedem Modul ist ein Jahrgangshaus oder ein Funktionsbereich der Schule untergebracht. Durch die Aufteilung in einzelne Module gelingt es, die Baumasse der größten Freiburger Schule in ein übersichtliches, kompaktes Gebäude zu gliedern. Eine Verbindung quer durch das ganze Haus führt die schwungvoll angeordneten Module zusammen und lädt dazu ein, miteinander den Schulalltag zu leben.

Stadtteilbibliothek und Jugendtreff sind als selbstständige Einrichtungen im Gebäude integriert und wirken in den Stadtteil hinein. 

Die derzeit vorhandenen Schulgebäude sind nicht sanierungsfähig. Daher musste so geplant werden, dass zunächst neu gebaut werden kann, um anschließend einen Teil der bestehenden Schule zurückbauen zu können. So entsteht Schritt für Schritt ein neues Schulgebäude am selben Standort.

 

Staudinger Gesamtschule Außenansicht Freiburg
Staudinger Gesamtschule Freiburg Innenansicht

Bauherr:
Stadt Freiburg

Lage:
Staudingerstraße 10
79115 Freiburg

Wettbewerbsplatzierung:
Wettbewerb, 1. Preis

Staudinger Gesamtschule Freiburg Baustelle
Staudinger Gesamtschule Freiburg Baustelle