Chevron Up

Grüne Mitte

Neues Laborgebäude IKFT, Karlsruhe

Wettbewerb, 3. Preis

Hauptmerkmal des Entwurfs ist die zentrale, von Nord nach Süd verlaufende Grünachse mit der Integration der bestehenden Grünstrukturen und des Baumbestandes. Dieser „CampusPark“ bildet die neue grüne Mitte des Campus und verleiht diesem seinen einzigartigen Charakter.

Das neue Laborgebäude des IKFT wird direkt über eine kleine Platzfläche an die Promenade angeschlossen. Eine große Sitzbank am Haupteingang bildet den Auftakt in das neue Gebäude.

Durch die transparente Ausgestaltung des Neubaus in Form zweier Innenhöfe entstehen auch innerhalb der Gebäudestruktur qualitätsvolle Freiräume. Diese beiden Innenhöfe, jeder mit seinem eigenen Charakter, erzeugen neue Rückzugs- und Kommunikationsorte für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des IKFT.

Das neue IKFT verfügt über eine übersichtliche Ringerschließung, die alle Bereiche miteinander verbindet. Die Erschließung führt immer wieder an den Innenhöfen vorbei. Angelagert an beide Innenhöfe befinden sich zwei offenen, repräsentativen Treppenräume. Diese weiten in den Regelgeschossen die Erschließungsbereiche auf und schaffen so attraktive und zentrale Räume zur informellen Kommunikation.

Alle Labore und die zugehörigen Büroflächen befinden sich in den Obergeschossen. Die Bürobereiche bilden eine zusammenhängende Verwaltungsspange in der Gebäudemitte. Durch die zweispännige Ausbildung und die entsprechende Gebäudetiefe der Bürobereiche können diese auch als offene Bürolandschaft gestaltet werden.