Chevron Up

Wurzelbrunnen-Kammerten, Ihringen

Bebauungsplan

Die am Kaiserstuhl liegende Ortschaft Ihringen ist eingebettet in die Landschaftskulisse der umliegenden Weinberge. Ein planerisches Problem des Ortes bildet die schleichende Nachverdichtung, die damit verbundene Überformung des Ortsbildes und die unkontrollierte Versiegelung von Freiräumen. Für das Planungsareal liegt seit dem Jahr 1977 der Bebauungsplan Wurzelbrunnen-Kammerten vor. Dieser wurde mehrfach angepasst. Mit der Überarbeitung des gesamten Bebauungsplans soll wieder eine verbindliche Beurteilungsgrundlage für Bauanfragen und damit eine Grundlage zur behutsamen Reparatur und Ergänzung der vorhandenen Gebietsstruktur geschaffen werden. Charakteristisch für den Bestand sind die schmalen, aber tiefen Grundstücksparzellen. Planungsziel ist es, die intensiv genutzten Gärten als kompakte Grünräume zusammenzufassen und von Bebauung freizuhalten. Durch die Festschreibung von gebäudehöhen, Firstrichtungen und Dachformen sowie vorgegebenen Baufluchten bekommt das Gebiet wieder ein klares Erscheinungsbild.