Chevron Up

Neumatten, March-Hugstetten

Bebauungsplan

Das Bebauungsplangebiet "Neumatten" der Gemeinde March liegt am südlichen Rand des Ortsteils Hugstetten, angrenzend an einen alten Schlosspark und ein Landschaftsschutzgebiet (Riedlandschaft). Nur durch die Kreisstraße getrennt, ist das Gebiet unmittelbar an einen S-Bahnhaltepunkt mit Busbahnhof und eine P+R Anlage angebunden. Die U-förmigen Mehrfamilienhäuser bilden eine klare Raumkante zur lärmintensiven Kreisstraße und öffnen sich Richtung Landschaftsschutzgebiet. Auf Grund der geringen Gebäudetiefe können alle Aufenthaltsräume zu den ruhigen Gartenräumen orientiert werden. Die Einfamilien-, Doppel- oder Reihenhäuser liegen an der Naturlandschaft des Rieds. Die Freiraumkonzeption nimmt die städtebauliche Gliederung auf. Öffentliche Erschließungsbereiche sind durch die Baumstellung klar gegliedert, während die privaten Gartenflächen weiche Übergänge zum nahen Ried und zum Schlosspark schaffen. Die Gebäude bieten bezüglich Stellung und Dachneigung gute Voraussetzung für die Solarenergienutzung. Im Gebiet wird ein Nahwärmekonzept auf Grundlage der Geothermie umgesetzt.