Chevron Up

Drei Brüder am Gleise

Alter Milchhof, Pforzheim

Wettbewerb, 1. Preis

Das Grundstück, auf dem der frühere Milchhof stand, bietet viel Platz für eine neue Blockrandbebauung. Hier sollen eine attraktive Wohnbebauung mit einer integrierten Kinderbetreuungseinrichtung, Gewerbeflächen und  qualitätsvolle Grün- und Freiflächen entstehen.
 
In dem Entwurf fassen drei verwandte Gebäude den „Alten Milchhof“ ein und bilden einen klaren neuen Stadtraum. Durch ihre deutlichen Höhenunterschiede bilden sie ein dynamisches Ensemble. Ein elfgeschossiges Punkthaus setzt die aus Richtung Bahnhof kommende „Stadtkrone“ fort und verankert den „Alten Milchhof“ in der Stadt Silhouette. Im Inneren entsteht ein autofreier, begrünter Quartiersplatz, in dessen Mitte ein Wasserbecken mit langen Bankelementen einen Treffpunkt für Jung und Alt bietet. Alle Wohnungen haben ihre Adresse am Innenhof. Eine Sozialstation, ein Quartierstreff und die Kita grenzen an diesen an. Die Fassade besteht aus markanten Betonfertigteilelementen und nimmt Bezug auf die industrielle Historie des Ortes. Metallverkleidete Wandpaneele verleihen den Gebäuden einen dauerhaften und wertigen Charakter. Die Tiefe der Fassaden unterstreicht zusammen mit der textilen Verschattung der Loggien den wohnlichen Charakter des „Alten Milchhofs“.